Postbank

Kostenloses Girokonto nur noch bei Geldeingang von mindestens 3000,-€

Das bisherige Postbank-Konto ist nach einem Schreiben der Postbank künftig nur noch gratis bei einem Geldeingang über 3000,-€/Monat. Das Betreuungswerk hat bei der Postbank nachgefragt und auch für ehemalige Mitarbeiter der Postnachfolgeunternehmen (Post, Postbank, Telekom) gibt es keine Ausnahme.

Wer über einen monatlichen Geldeingang von über 3000,-€ verfügt, kann auf das Konto „Postbank Giro extra plus“ umstellen und damit die geforderten Kontoführungs-Gebühren vermeiden. Über diesen Link kann nach Anklicken des Registers „Kontowechsel“ ein Formular heruntergeladen werden. Dieses Formular ist auszufüllen und unterschrieben an die angegebene Adresse der Postbank zurückzusenden.