2005-05 Lichtenrade – Diedersdorf

Seniorenbeirat bei der
Technikniederlassung Nordost (ehem. FA 1 und FA 4)
Wandergruppe

 

Wanderung von Lichtenrade nach Diedersdorf

Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,

unsere Wanderung beginnt am Ausgang des S-Bahnhofs Lichtenrade.
Wir wenden uns nach rechts und gehen die Prinzessinnen Straße bis zur Stadtgrenze. Hier biegen wir nach links ab und wandern auf dem ehemaligen Grenzsteifen bis zur Wolziger Zeile. Nach einem kurzen Schwenk nach links kommen wir wieder in das Stadtgebiet. Hier führt uns der Weg rechter Hand in das Waldstück Nachtbucht. Am Ende des Waldes verlassen wir endgültig das Stadtgebiet. Halbrechts betreten wir wieder einen Waldstreifen, an dessen Ende wir auf den Mahlower Seegraben stoßen. Wir wenden uns nach rechts und begleiten das Gewässer bis zum nächsten Übergang. Dann geht es auf der anderen Seite des Grabens weiter bis zur Straßenkreuzung Birkholzer/Mahlower Straße. Auf der anderen Seite der Straße empfängt uns die Diedersdorfer Heide.
Rechts neben dem Fahrweg verläuft weiterhin der Wassergraben. Nach etwa 2 km öffnet sich der Wald und wir blicken auf ein riesiges Spargelfeld. Am Ende des Ackers biegen wir nach links ab um an den Bahnübergang in Diedersdorf zu gelangen. Nun ist es nur noch ein kurzer Weg bis zum Schloss und seinen gastronomischen Einrichtungen.
Bis hier werden wir ca. 9 km zurückgelegt haben. Eine Buslinie nach Blankenfelde bietet hier die Möglichkeit, die Wanderung zu verkürzen.

Bei schönem Wetter können wir im Biergarten rasten, andernfalls im „Pferdestall“. Nach dem wir uns gestärkt haben, legen wir die restliche 4 km nach Blankenfelde zu Fuß zurück. Von dort können wir wahlweise mit der S-Bahn oder mit der Regionalbahn die Rückreise antreten.

Wandertermine:

  1. 11.05.2005 (Mi)       Wolfgang
  2. 18.05.2005 (Mi)       Wilfried
  3. 26.05.05 (Do)           Wolfgang

Treffpunkt: S-Bahnhof Lichtenrade um 10 Uhr

Verkehrsverbindung: S2

Fahrausweise: Hinfahrt Tarifgebiet: B, Rückfahrt: C

Kostenbeitrag: 0,50 €

 

Herzliche Grüße von Euren Wanderbegleitern Wilfried, Wolfgang, Horst und Ha-Jo

RSS-Icon