2006-12 Sternwanderung – Vereinslokal “1860 Spandau”

Seniorenbeirat bei der
Technikniederlassung Nordost (ehem. FA4)
Wandergruppe

 

Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,

wie in den Jahren zuvor, wollen wir auch dieses Jahr unsere Aktivitäten mit einer Sternwanderung abschließen. Das gemeinsame Ziel der 3 Wandergruppen ist das Lokal „1860 Spandau“.

Gruppe 1:
trifft sich um 11 Uhr in der Bahnfofshalle Spandau und fährt gemeinsam mit dem Bus 237 bis zur Haltestelle 603.

Von hier sind es nur wenige Schritte bis zu dem Grünzug Spektefeld, der sich fast bis zum Rathaus Spandau erstreckt. Durch eine weite Parklandschaft mit mehreren kleinen Seen laufen wir zurück nach Spandau. Ein kurzes Stück wird der Parkweg durch ein Koloniegelände unterbrochen. Hier müssen wir auf den parallel verlaufenden Straßenzug Spekteweg ausweichen. Am Ende der Parkanlage stoßen wir auf den Hohenzollernring, Wir umgehen einen Sportplatz und erreichen das Ziel nach ca. 6 km.

Gruppe 2:
trifft sich um 09:30 Uhr am S-Bhf Pichelsberg, vorderer Ausgang (Linie S 75, S 9 Richtung Spandau).

Die Wanderung geht über die Stößenseebrücke zur Halbinsel Pichelswerder, Siemenswerder und am kleinen Leuchtturm vorbei. Weiter laufen wir über die Tiefenwerder Wiesen, Südhafen, Schulenburgbrücke und am Havel-Schiffahrtsufer entlang. Wir streifen die Altstadt Spandau und gelangen über den Askanierring zur Gaststätte.

Die Wegstrecke ist ca. 11 km lang.

Gruppe 3:
trifft sich um 10 Uhr auf dem Bahnsteig Stresow der S-Bahn Linie S 75, S 9

Vom Bahnhof geht es zur Havel. Wir überqueren diese über einen Fußgängersteg. So gelangen wir zum Lindenufer. Wir streifen die Altstadt Spandau und kommen zur Zitadelle. Weiter geht es durch den Wröhmännerpark zum Lokal.

Wegstrecke ca. 8 – 10 km

Wandertermin: 07.12.2006

Anmeldung:

  • Gruppe 1:     Horst
  • Gruppe 2:     Wilfried
  • Gruppe 3:     Wolfgang

Fahrausweise: Tarifgebiet B

Buffetpreis 11.- Euro ( Incl. Wanderbeitrag )

 

Herzliche Grüße von Euren Wanderbegleitern Eike, Wilfried, Wolfgang und Horst