2008-01 Spreeweg (U-Bhf Ruhleben – S-Bhf Bellevue)

Seniorenbeirat bei der
Technikniederlassung Nordost (ehem. FA4)
Wandergruppe

 

Der Spreeweg, vom U-Bhf. Ruhleben zum S-Bhf. Bellevue

Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,

auf unserer Stadtwanderung wollen wir unseren Heimatfluss, die Spree, auf ihrem fast 400 Kilometer langen Lauf von der Quelle in der Oberlausitz bis zur Mündung in Spandau ein kurzes Stück begleiten.
Von unserem Treffpunkt, dem U-Bhf. Ruhleben, geht es über den Wiesendamm hinunter zur Spree.
Wir laufen den Uferweg entlang. Rechts des Weges liegt die Stammstrecke der Hamburger Bahn, die nun wieder zum und vom Hauptbahnhof mit zahlreichen Zügen befahren wird. Das Gebiet auf der anderen Spreeseite ist ein Feuchtgebiet und wird bezeichnet als “Faule Spree”. Der Uferweg geht weiter durch Kolonien mit liebevoll angelegten Gärten und Häuschen. Wir erreichen die neu errichtete Anlage der Charlottenburger Schleuse und unterqueren die “Rudolf-Wissel-Brücke”.
Nach Unterquerung der Ringbahn kommen wir direkt in den Schlosspark Charlottenburg. Der Weg geht vorbei am “Belvedere”, ein Gebäude, das 1788 von Langhans (Schöpfer des Brandenburger Tores) als Teehaus errichtet wurde. Gegenüber, auf der anderen Spreeseite steht mit einer burgenartigen romanischen Fassade das Landgericht. Weiter durch den Park haben wir den Blick zum Schloss und schließlich am Rande des Parkes zum Schinkel-Pavillon, der 1824/25 als Sommerhaus für König Friedrich Wilhelm III. errichtet wurde.
Wir queren mehrere Brücken mit interessanten Brückenköpfen und erreichen ein großes Wasserkreuz. Links mündet der Charlottenburger Verbindungskanal und rechts der Landwehrkanal in die Spree ein. Hier wollen wir einkehren, um uns für den noch verbleibenden Rest der Wanderung zu stärken.

Die Wanderung bis hier dauert etwa 2 Std.(ca.8 km).

Danach sind es nochmal ca 4 km bis zum S-Bhf. Bellevue

Ein vorzeitiger Abbruch der Wanderung ist fast jederzeit möglich.

Noch ein Hinweis in eigener Sache. Für unseren ausscheidenen Wanderbegleiter Wolfgang Doßmann konnten wir unseren Wanderfreund Arnim Scharenberg gewinnen. Für ihn ist diese Aufgabe nicht neu.

 Wandertermine:

  1. 10.01.2008 (Do)      Rainer
  2. 17.01.2008 (Do)      Arnim
  3. 23.01.2008 (Mi)       Wilfried

 

Treffpunkt: U-Bhf. Ruhleben, Bahnhofshalle um 10.30 Uhr

Fahrausweise: Hinfahrt und Rückfahrt: Tarifgebiet Berlin AB

Wanderkosten: Wanderbeitrag 1 €

 

Ein besinnliches Weihnachtsfest und ein Gesundes neues Jahr 2008
wünschen allen Wanderfreunden Eure Wanderbegleiter Eike, Rainer, Wilfried, Wolfgang und Arnim