2008-02 Spaziergang durch Oranienburg

Seniorenbeirat bei der
Technikniederlassung Nordost (ehem. FA4)
Wandergruppe

 

Spaziergang durch Oranienburg

Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,

diesmal wollen wir die Stadt Oranienburg (Endstation der S 1 aus Wannsee) erkunden. Wie wir bei der Vorwanderung festgestellt haben, eigentlich ein Jahr zu früh. Denn 2009 findet hier die Landesgartenschau statt. Die Vorbereitungen sind schon in Arbeit.

Die Geschichte Oranienburgs begann um 1200, als an der Havel die Burg „Bothzowe“ (später Bötzow) errichtet wurde. Später war es das Jagdhaus des Kurfürsten Joachim II.. Im Jahre 1650 machte der brandenburgische Kurfürst Friedrich Wilhelm seiner Gattin Louise Henriette das Amt Bötzow zum „Geschenk auf Lebenszeit“. Sie ließ anstelle des Jagdhauses ein Wasserschloss nach holländischem Vorbild errichten. Es erhielt 1652 den Namen Oranienburg. Wenig später wurde der Name auf die Stadt übertragen.

Aus Bötzow wurde Oranienburg.

Unser Stadtspaziergang geht über die Schlossbrücke am Schloss vorbei. Wir kommen zum Schlosspark mit Portal (zurzeit Baustelle für die LAGA). Erwähnenswert ist noch das „Waisenhaus“. Es wurde 1665 als erstes Waisenhaus Brandenburgs durch die Kurfürstin Louise Henriette errichtet.

Wir besuchen auch die Obstbausiedlung „Eden“. Vielen werden die Produkte (Eden-Reformbutter oder Eden-Honig) aus Reformhäusern bekannt sein.

Auf dem Rückweg sehen wir noch ein Stück rekonstruierte Altstadt. Hier werden wir einkehren.

Dann geht es zurück zum Bahnhof. Wir überqueren die Havel über den Louise-Henriette-Steg und erreichen nach kurzer Zeit den Bahnhofsvorplatz.
Wir haben dann ca. 9 km zurückgelegt.

Wandertermine:

  1. 07.02.2008 (Do)    Rainer
  2. 13.02.2008 (Mi)     Wilfried
  3. 20.02.2008 (Mi)     Eike
  4. 21.02.2008 (Do)    Arnim

Treffpunkt: S Bf. Oranienburg, Bahnsteig um 09:30 Uhr

Fahrausweise: Hinfahrt und Rückfahrt: Tarifgebiet Berlin C

Wanderkosten: Wanderbeitrag 1 €

 

Herzliche Grüße von Euren Wanderbegleitern Eike, Rainer, Wilfried und Arnim

RSS-Icon