2013-07 Angermünde-Wolletz

Seniorenbeirat bei der
Technikniederlassung Nordost (ehem. FA 1 / FA 4 Berlin)
Wandergruppe

 

Wanderung im Juli 2013 von Angermünde nach Wolletz

Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,

für den Monat Juli haben wir eine Wanderung von Angermünde nach Wolletz vorbereitet. Diese 10 km -Tour ist sowohl Etappe des „Märkischen Landweges“ als auch der “Uckermärker Landrunde“ – wir dürfen somit ein lohnenswertes Wandergebiet erwarten.

Vom Bhf. Angermünde aus laufen wir mit der Hauptrichtung Nordwest stadtauswärts. Die „Wegemacher“ vermieden weitgehend Straßenpflaster, was wir zu schätzen wissen. Hinter den Ackerflächen erwartet uns bald überraschend stimmungsvolle Waldlandschaft.

Nach etwa 1 Stunde erreichen wir das Strandbad Wolletzsee. Wir umgehen es nach rechts und nutzen den nahen Wanderrastplatz für eine Pause.

Von dort aus folgen wir dem Weg am Nordufer bis nach Wolletz. Bis zu 7 Markierungszeichen begleiten uns. Blaues Kreuz und roter Punkt weisen uns zuverlässig den richtigen Weg. Wenn wir den Eindruck gewinnen, fast im Kreis zu laufen, haben wir das Ausflussgebiet der Welse erreicht. In dem ausgedehnten Sumpf- und Auenwald fehlen eigentlich nur noch die Krokodile. Eine Brücke ermöglicht uns die Überquerung der Welse. Hier war der Biber im Winter sehr fleißig. Der Uferweg verläuft mit einer Höhendifferenz von etwa 20 m in unterschiedlicher Entfernung zum See. Bald säumt herrlicher Buchenwald unseren Weg. Immer wieder eröffnen sich Ausblicke auf den sehr klaren See. In Höhe des Dorfes Wolletz steigen wir zum ehemaligen Jagdschloss hinauf. Von der Terrasse bietet sich eine schöne Aussicht auf den See mit den beiden Inseln.

Wenn Zeit und Wetter mitspielen, können wir dieses kleine Paradies bis zur Busabfahrt bei einer Tasse Kaffee genießen. Die Cafeteria gehört zur Reha-Klinik Wolletz. Vor Einrichtung der Klinik residierte hier ein gewisser Herr Erich Mielke.

Mit dem Bus 462 fahren wir zurück nach Angermünde. Dort kehren wir ein, um anschließend die Wanderung mit einem Altstadt-Rundgang zu beenden. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören Burgruine, Skulpturenpark an der Mündesee-Promenade, Marienkirche, Markt (Vorsicht: Mäuse !), Klosterkirche sowie Stadtmauer mit Pulverturm. Berühmter Ehrenbürger der Stadt ist der im Ortsteil Biesenbrow geborene Schriftsteller Ehm Welk („Die Heiden von Kummerow“).

Die Wanderung ist insgesamt ca. 12,5 km lang.

Wandertermine:

1. 03.07.2013 (Mi) Arnim
2. 10.07.2013 (Mi) Ilse
3. 18.07.2013 (Do) Jochen
4. 23.07.2013 (Di) Eike
5. 25.07.2013 (Do) Rainer

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung bitte für alle 5 Termine bis zum 28.06.2013!

Treffpunkt: Im Zug RE 3 Richtung Schwedt, letzter Wagen.
Zustieg: Lichterfelde Ost 09:17 Uhr, Südkreuz 09:24 Uhr, Potsdamer Platz 09:29 Uhr, Hauptbahnhof 09:35 Uhr, Gesundbrunnen 09:40 Uhr, Bernau 09:54 Uhr.
Ankunft: Angermünde: 10:27 Uhr.
Teilrückfahrt: Bus 462 Wolletz, Mitte ab 14:18 Uhr; Angermünde, Berliner Str. an 14:38 Uhr.
Rückfahrt: RE 3 Richtung Elsterwerda, Angermünde ab 17:33 Uhr; Berlin-Hbf. an 18:27 Uhr.
Fahrausweise: Berlin-Brandenburg-Ticket (BBT) Anteil 6,–€     Bedarf BBT bei Anmeldung bitte unbedingt angeben !

Wanderkosten: 1,–€

Herzliche Grüße von Euren Wanderbegleitern Eike, Ilse, Arnim, Jochen und Rainer

 

RSS-Icon