2016-09 Teupitz-Neuendorf/Schenkenländchen

Seniorenbeirat bei der
Technikniederlassung Nordost (ehem. FA 1 / FA 4 Berlin)
Wandergruppe

Wanderung im September 2016 von Teupitz nach Neuendorf

Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,

die Wanderung im September führt uns von Teupitz nach Neuendorf durch das Schenkenländchen.
Der Name geht zurück auf das 14. Jahrhundert, in dem die Ritterfamilie der „Schenken von Landsberg und Seyda“ Dörfer bei Königs Wusterhausen erwarben. Seither wird das Gebiet südlich der Stadt „Schenkenländchen“ genannt. Im Ortsteil Schenkendorf und im Schloss Schenkendorf des benachbarten Mittenwalde ist der Name ebenfalls erhalten. Über 400 Jahre herrschten die Schenken in diesem Gebiet. Die Stadt Teupitz mit der Wasserburg, in der Mitte aller Besitzungen gelegen, wurde der Sitz dieser Familie. Das Schenkenländchen liegt zwischen Berlin und dem Unterspreewald.
Es ist ein kleines, aber besonders feines und vielseitiges Wandergebiet.
Theodor Fontane schwärmte davon und schrieb: „…ich habe Sehnsucht es wiederzusehen”.

Aus der Wanderkarte sind mehrere Wegevarianten erkennbar, die sich zu unterschiedlich langen Wanderungen kombinieren lassen. Wir wollen das Gebiet von der Bushaltestelle im Zentrum von Teupitz aus erschließen.
Gleichermaßen beeindruckend sind die Wanderwege an den Ufern des Tütschensees, des Tornower Sees und des Briesensees. Der Briesensee weist eine deutlich von den anderen beiden abweichende – anders beeindruckende – Charakteristik auf und wird daher in unsere Wanderung einbezogen. Hier führt die Wanderung teilweise über schmale, sehr urwüchsige Pfade. Auch gibt es dort einen attraktiven Rastplatz. Alle drei Seen bieten ständig offene Seeblicke. Der die Seen umgebende Wald ist ein Gemisch aus Laub- und Nadelwald, das offene Land besticht durch seinen lieblich gewellten Charakter.
Sehr empfehlenswert ist die Gaststätte „Wirtshaus zur Mittelmühle“ mit dem danebenliegenden Mühlen-Sägewerk, das sich noch immer in Betrieb befindet. Beide sind romantisch am Mühlteich gelegen. Dort wird unsere Wanderung ein attraktives Ende finden, zumal sich in der Nähe die Bushaltestelle befindet.

Die Wanderung ist insgesamt ca. 8,6 km lang.

Wandertermine:

  • 01.09.2016 (Do) Eike
  • 15.09.2016 (Do) Rainer
  • 21.09.2016 (Mi) Jochen

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung bitte für alle 3 Termine bis zum 27.08.2016!

Treffpunkt:  S-Bhf. Königs Wusterhausen Vorplatz. Anfahrt mit der S46 (Ankunft 09:15 Uhr) oder ggf. mit Regionalzug (Verbindung bitte selbst suchen).
Abfahrt:        Bussteig 1 mit Bus 726 Richtung Teupitz, Markt um 09:40 Uhr.
Ankunft:       Haltestelle Teupitz, Markt um 10:30 Uhr.
Rückfahrt:    ab Neuendorf (bei Teupitz), Abzweig mit Bus 726 Richtung Königs Wusterhausen 15:20 Uhr (geplant). Ankunft in KW um 16:00 Uhr.

Fahrausweise:        Eigenkauf 2x 5,70 €! (2x Berlin ABC plus BBT anteilig wäre teurer).

Wanderkosten:       1 €

Hinweis: Für unsere Sternwanderung ist der 22. November 2016 vorgesehen. Sobald die Details ausgearbeitet sind, folgen die Einladungen.
Haltet Euch bitte den Termin frei!

Herzliche Grüße von Euren Wanderbegleitern Eike, Ilse, Jochen und Rainer