2018-10 RW Uferweg um den Straussee

Seniorenbeirat bei der Technikniederlassung Nordost
(ehem. FA 1 / FA 4 Berlin)
Wandergruppe

Wanderung Oktober 2018 RW Uferweg um den Straussee

Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,

unsere Oktober-Wanderung führt uns zum Straussee.
Wir starten vom Bahnhof Strausberg Stadt, auf dem wir uns auch treffen wollen.
Die Anfahrt erfolgt mit der S5, die auch für die Rückfahrt genutzt wird.

Geschichte Strausbergs:
Die Nationalsozialisten bauten in Strausberg 1935 eine Munitionsfabrik sowie einen Flugplatz und Kasernen an der Hegermühlenstraße. Die militärische Geschichte des Ortes reicht jedoch weiter zurück, davon zeugen erhaltene Teile der Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert. Ab 1714 war Strausberg Garnisonsstadt, zu DDR-Zeiten Sitz des Ministeriums für nationale Verteidigung und ist heute einer der größten Bundeswehrstandorte Ostdeutschlands.

Strandbad und Oberleitungsfähre:
Am südlichen Eingang zur Altstadt befindet sich die Touristeninformation. Hier und im Heimatmuseum in der August-Bebel-Straße erfährt man mehr über die Sehenswürdigkeiten der Stadt, zum Beispiel über das Seebad am Straussee. Es liegt nicht weit südlich der Altstadt am Fichteplatz, wurde 1925 eröffnet und verfügt über reizvoll restaurierte Holzhäuser und einen Bootsverleih. Strausberg verfügt außerdem über Europas einzige Oberleitungs-Fähre. Die Strecke von 360 Meter zum Westufer querte eine Fähre erstmals 1894.

Vom Bahnhof geht es zuerst zum Fähranleger, wo der eigentliche Rundweg beginnt und endet.
Unser Weg führt immer unmittelbar am Seeufer entlang. An vielen Stellen kommt man auch an das Wasser heran. Wie wir bei der Vorwanderung feststellen konnten, wurde das Sommerwetter von vielen zum Baden genutzt.
Der Weg ist als Uferweg gut markiert. Fester Schotterweg, eine kurze Strecke Kopfsteinpflaster und ein Teilstück Asphalt wechseln sich ab. Es gibt viele Bänke und einige Picknickplätze.
Unterwegs sind viele Hinweisschilder aufgestellt, auf denen die Ausblicke einst und jetzt erläutert werden.

Am Ende des Rundweges wollen wir im Restaurant „Zur Fähre“ unsere wohlverdiente Einkehr machen.

Vom Restaurant ist es nur ein kurzer Fußweg (ca. 700 m) bis zum Bahnhof.

Im Einzelfall bestände die Möglichkeit, nach ungefähr der Hälfte der Strecke mit der Fähre zum Fähranleger zurück zu fahren.

Die Strecke ist ca. 11 km lang.

Wandertermine:

  • 04.10.2018 (Do) Rainer
  • 08.10.2018 (Mo) Eike
  • 18.10.2018 (Do) Jochen

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung bitte für alle 3 Termine bis zum 01.10.2018!

Treffpunkt: auf dem Bahnhof Strausberg Stadt
Anfahrt: mit der S5; Ankunft um 10:02 Uhr
Rückfahrt: mit der S5 verkehrt alle 20 Minuten (12, 32, 52)

Fahrausweise: bitte Selbstkauf! Hin- und Rückfahrt je 3,40 €

Wanderkosten:    1.- €

Herzliche Grüße von Euren Wanderbegleitern Eike, Jochen und Rainer

RSS-Icon