2019-11 Sternwanderung zum Landhaus Hubertus

Seniorenbeirat bei der Technikniederlassung Nordost
(ehem. FA 1 / FA 4 Berlin)
Wandergruppe

Sternwanderung am Donnerstag, den 7. November 2019
zum „Landhaus Hubertus“ Invalidensiedlung 46 in 13465 Berlin

Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,

nach dem Tipp eines Mitwanderers haben wir uns in diesem Jahr zur Sternwanderung für das Landhaus Hubertus entschieden.
Wir wollen das Restaurant auf drei verschiedenen Routen ansteuern.

Variante 1: Eike

Länge ca. 4,5 km
Treffpunkt: 12:30 Uhr auf dem S-Bhf. Birkenwerder (S8)

Der Weg führt uns durch Birkenwerder, weitestgehend in der Nähe der S-Bahn-Linien. Mehrmals über- oder unterqueren wir die Gleise.
Rechterhand sehen wir die Station Hohen-Neuendorf liegen, bis wir am Ende des Hainweges den Kreisverkehr mit dem Märchenhaus erreichen.
Die Florastraße führt uns zur Landesgrenze Brandenburg und wir betreten durch die Tore die Invalidensiedlung Berlin.
In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts zog die Stiftung, die bereits 1748 gegründet wurde, von der Scharnhorststraße Berlin Mitte nach Frohnau um.

Variante 2: Rainer

Länge ca. 7,5 km
Treffpunkt: 11:30 Uhr auf dem S-Bhf. Heiligensee (S25)

Vom S-Bhf. Heiligensee wandern wir zuerst zum Berliner Mauerweg. Wir überqueren die Autobahn und biegen kurz danach vom Mauerweg links ab in den Nadelwald.
Nach einer Weile erreichen wir wieder den Berliner Mauerweg, der uns entlang der Stolper Heide führt. Dann biegen wir links in den Pechpfuhlweg ein. Der Pechpfuhl ist heute fast komplett verlandet. Vom Pechpfuhl führt unser Weg dann direkt zur Invalidensiedlung und damit zum Landhaus Hubertus.

Variante 3: Jochen

Länge ca. 3,5 km
Treffpunkt: 12:45 Uhr auf dem S-Bhf. Bergfelde (S8)

Durch den Ortsteil Bergfelde geht es über Ahornstr. – Florastr. – Herthastr. zur Hohen Neuendorfer Straße. Wir biegen in die Glienicker Straße ab und verlassen Bergfelde in Richtung Hubertusgraben. Wir folgen diesem, biegen in die Hubertusstr. ein und erreichen über den Staehleweg unsere Einkehr.

Abschlusseinkehr: „Landhaus Hubertus“ ab 14:00 Uhr! Vorher kein Einlass!

Gäste ohne Teilnahme an der Wanderung:      Gerne!

Anfahrt mit Auto: Parken auf dem Parkplatz des Landhauses Hubertus möglich!
Anfahrt mit dem Bus 125 bis zur Haltestelle „Invalidensiedlung“ (Endhaltestelle). Der anschließende Fußweg beträgt ca. 50 m.

Für das Buffet ist ein Preis von 27,50 EUR vereinbart worden. Aus unserer Wanderkasse können wir einen Zuschuss von 2,50 € pro Teilnehmer beisteuern.  Daher ist ein Betrag von 25,00 € zu überweisen.

Das Dreigang-Buffet besteht aus:

Kartoffelsüppchen
Gänsekeulen mit Gemüsen und Klößen
Dessert Büfett

Alle Teilnehmer (Gäste und Wanderer) melden sich bitte durch Ihre Überweisung bei Eike an.

Die Überweisung erfolgt auf das Konto Eike Böhm,
IBAN: DE10100909001293494600, PSD-Bank Berlin-Brandenburg.

Der späteste Termin für die Überweisung ist für alle Teilnehmer der 26.10.2019.
Die Wanderer melden sich bitte auch bis zu diesem Termin bei den zuständigen Wanderleitern an.

Herzliche Grüße von Euren Wanderbegleitern Eike, Jochen und Rainer

RSS-Icon